Browsing Category

SPANIEN

    0 In EUROPA/ SEVILLA/ SPANIEN

    Städtetipps von Reisebloggern für einen Kurztrip in Europa – Teil 5

    Lasst euch dieses Mal pünktlich zum Wochenende von Tanja von Reiseaufnahmen ins herrlich sonnige Spanien entführen. Ihr Städtetipp für einen Kurztrip ist das bunte und lebensfrohe Sevilla – die andalusische Stadt des Flamenco, des „Don Juan“ und der Sevilliana.

    // Sevilla

    Wundervolle Gassen, die zum Schlendern einladen, grüne Oasen zum Erholen, Perspektiven, die in Erinnerungen bleiben, und leckeres Essen überall in der Stadt verteilt. Für ein Wochenendtrip kann ich dir Sevilla sehr ans Herz legen. Das einzige Problem, dass dich dort erwarten könnte, sind wunde Füße am Abend vom vielen herumlaufen und entdecken. Die 48 Stunden, die ein Wochenende bietet, werden ein wenig kurz sein, aber dafür voll gefühlt mit den schönsten Erlebnissen.

    _DSC9048-Bearbeitet

    Meine Top 3 Sightseeing Tipps für dich:

    1. Das futuristische Metropol Parasol auf dem Plaza de la Encarnación. Die Streben des modernen, gelb leuchtenden Baus sind aus Holz und auf einem Spaziergang auf dem Dach kannst du nicht nur die verschiedenen Perspektiven des Gebäudes erleben, sondern bekommst auch einen herrlichen Ausblick auf Sevilla.

    _DSC9124-Bearbeitet_stitch-Bearbeitet

    _DSC9224

    _DSC9209
    2. Die Plaza de España ist eine Ruheoase und ein absolut kitschiges Highlight der Stadt. 1929 gebaut sorgen die Keramiken heute noch für bunte Eindrücke und wer mit dem Boot über den künstlichen Kanal fährt, bekommt Romantik pur.

    _DSC9424

    _DSC9355
    3. Romantisch und verspielt geht es auch in den Gassen Sevillas zu. Hinter der Kathedrale laden kleine Gassen zum Bummeln ein. Dort kannst du individuelle Shops, neben Touristenlädchen entdecken oder in einem der Restaurants und Cafes ein verdientes Päuschen einlegen und all die Eindrücke verdauen, die in Sevilla ständig auf dich einprasseln. Dabei kannst du dann hoffentlich gleich noch ein bisschen Sonne genießen, die Chancen stehen gut, da Andalusien und Sevilla im Süden Europas nahe der Grenze zu Afrika liegen, erwarten dich dort selbst in unseren Wintermonaten oft noch Tage mit angenehmen Temperaturen. Und was gibt es schöneres, als wenn einem bei einem Kurztrip die Sonne ins Gesicht scheint, während man sich für einen Moment bei einem Kaffee erholt?

    _DSC9056
    Du willst noch mehr? OK, wie wäre es mit folgenden fünf Fotospots:

    1. In Sevilla findest du die größte Stierkampfarena. Diese kannst du auch außerhalb von Veranstaltungen besuchen und das typische Andalusien-Feeling bildlich festhalten.

    _DSC9062
    2. Den Wachturm Torre del Oro kannst du erklimmen oder das dortige Seefahrtsmuseum anschauen. Er liegt um die Ecke von der Stierkampfarena.

    _DSC9055
    3. Von außen macht der Palastkomplex Real Alcázar nicht so viel her. Seine Gärten sollen aber herrlich sein. Wenn du Lust auf eine Pause bekommst, wie wäre es damit, diese hier zu verbringen und das Grün bildtechnisch in Szene zu setzen?
    4. Vom Plaza del Triunfo hast du einen tollen Blick auf die Kathedrale Sevillas. Die willst du doch nicht verpassen, wenn du schon der Stadt bist, oder? Du kannst auch nach oben und die Aussicht auf die Stadt von dort genießen. Allerdings musst du, um den 98 Meter hohen Turm zu erreichen, einige Treppen steigen.

    _DSC9042
    5. Die Kirche Iglesia de San Ildefonso leuchtet schon von der Ferne in gelb und rose. Das Farbspiel passt herrlich zu Andalusiens Fröhlichkeit und gibt einen zusätzlichen Farbtupfer in deiner Fotosammlung des Städtetrips.

    _DSC9225

    Zwischen all dem Sightseeing solltest du nicht vergessen, dass Spanien für seine Tapas berühmt ist. Also kehre ein und gönne dir eine kleine Stärkung, das kannst du am Tag auch häufiger machen. Schließlich gibt es bei jeder Entspannungspause auch immer neues zu beobachten.

    _DSC9092-Bearbeitet_stitch-Bearbeitet

    Viel Spaß dabei!

    Noch mehr Impressionen & Tipps zu Sevilla sowie Andalusien gefällig? Zu weiteren spannenden Reisen weltweit oder Wochenendausflügen? Dann werdet ihr garantiert auf Tanjas Blog Reiseaufnahmen fündig. Außerdem erfahrt ihr dort, wie ihr das Beste aus euren zur Verfügung stehenden Urlaubstagen machen könnt. Zudem könnt ihr Tanja natürlich auch auf Instagram, Facebook, Twitter sowie Pinterest folgen.

    Muchas Gracias, liebe Tanja, fürs Mitmachen 🙂

    Wart ihr schon mal in Sevilla? Habt ihr noch Tipps? Und wenn nicht, wäre dir Sevilla einen Besuch wert? Dann immer her mit euren Kommentaren 🙂