• Eine der berühmtesten Felsformationen im Bryce Canyon: Thor's Hammer

    In Bildern – Utah im Winter

    Einmal Utah im Winter erleben: Im Februar verschlug es mich für 10 Tage in einen meiner liebsten Bundesstaaten der USA. Zu zweit ging es auf einen Trip durch die fünf Nationalparks, Salt Lake City und dem einen oder anderen Abstecher. Für die Fotoparade von Michael von „Erkunde die Welt“ habe ich versucht die schönsten Bilder dieser Reise aus dem ersten Halbjahr auszuwählen – was sich als gar nicht so einfach herausstellte. Kommt mit auf fotografische Reise durch den Beehive-State im Winter!

  • colorado river dead horse state park

    Sonnenuntergang im Dead Horse Point State Park, Utah

    Welcome to Westworld! Mit einem fulminanten Auftakt startet unser kleiner Winter-Roadtrip durch Utah’s Mighty 5: Mit einem Sonnenuntergang im Dead Horse Point State Park. Viele fahren an dem kleinen State Park vorbei, hat das Örtchen Moab doch mit dem Arches und Canyonlands National Park zwei Hot-Spots zu bieten, die ausgiebig erkundet werden wollen. Warum sich dennoch ein kurzer Besuch lohnt? Lest selbst.

  • The Breakers Newport Rhode Island USA

    Mondänes Newport, Rhode Island – Von Prunkvillen, Leuchttürmen & Meer

    Ein schöner Stop auf einer Reise durch Neuengland ist die vornehme Küstenstadt Newport in Rhode Island. Hier hat John F. Kennedy nicht nur seine Jacqueline Bouvier geheiratet (1953), Newport war u.a. auch Kulisse für der „Große Gatsby“ mit Robert Redford. Einen halben Tag habe ich in dem bezaubernden Ort am Atlantik verbracht – viel zu kurz für meinen Geschmack. Meine Eindrücke und Tipps möchte ich heute dennoch gern mit euch teilen.

  • Bonneville Salt Flats Utah Salt Lake City

    Die große Salzwüste nahe Salt Lake City

    Bonneville Salt Flats, Utah

    Lohnt sich ein Ausflug zu den Bonneville Salt Flats nahe Salt Lake City? Seit Will Smith alias Captain Hiller im Film “Independence Day” fluchend ein Alien durch die weiße Salzwüste mitten im Nirgendwo schleifte, faszinierte mich diese surreale Landschaft im Norden Utahs. Im Februar konnte ich der Salzwüste auf meiner Winterreise in Utah endlich einen Besuch abstatten!

  • Nantucket Leuchtturm

    Cape Cod Tipps

    Tagesausflug nach Martha’s Vineyard oder Nantucket?

    Ein Tagesausflug nach Martha’s Vineyard oder Nantucket? Die gleiche Frage stellte sich mir bei meinen Besuchen auf Cape Cod. Beide Inseln sind beliebte Urlaubsziele nahe Boston und ich wollte gern beide erkunden. 2015 entscheide ich mich für Marthas Vineyard, 2017 für Nantucket. Im folgenden Artikel erfahrt ihr meine Tipps für einen Tagesausflug nach Nantucket oder Martha’s Vineyard und welche der zwei Inseln vor Cape Cod mir besser gefallen hat.

  • Bryce canyon im februar mit schnee

    Bryce Canyon im Winter – einfach zauberhaft!

    Bryce Canyon im Winter und mit Schnee – ein einmaliges Erlebnis! Als ich zu meinem kurzfristigen Trip im Februar nach Utah, genauer nach Salt Lake City & in die Nationalparks, aufbrach, wusste ich: Das darf ich nicht verpassen. Seit ich Bilder vom Bryce Canyon im Winter gesehen habe, faszinierte mich der Gedanke die berühmten orangeleuchtenden Hoodoos einmal mit Schnee bedeckt zu erleben. Wenn man schon mal zu der Zeit da ist… und mein Wunsch wurde erfüllt! Kommt mit auf eine Wanderung ins Winter Wonderland im Bryce Canyon Nationalpark.

  • Evergreen Plantation Louisiana Sehenswürdigkeiten

    Louisiana Sehenswürdigkeiten – Meine schönsten Highlights und Tipps

    Es gibt sie: Diese Orte, die sich langsam in dein Herz schleichen und nicht wieder los lassen. So wie Louisiana. Zehn Tage habe ich in New Orleans und dem Süden des Bayou State verbracht. Ich nehme euch mit nach Lafayette, in die Hauptstadt Baton Rouge, in die Sümpfe Louisianas und ins wunderschöne Plantation Country. Kommt mit auf eine Reise durch den tiefen Süden Amerikas!

  • Miami Wynwood Walls – Ein Highlight für Streetart-Fans

    Miami – da fällt mir sofort Sonne, Strand und Meer ein. Gleich danach folgt der Ocean Drive, Bad Boys und jede Menge partygeile Menschen. Dabei hat die Stadt Miami, nicht zu verwechseln mit Miami Beach, ebenfalls einiges zu bieten. Bei meinem dritten Besuch in Miami (Beach) schaffe ich es endlich mir den den Wynwood Art District mit seinen berühmten Wynwood Walls anzuschauen. Eine einzige große Open-Air-Kunstgalerie – und genau das Richtige für Streetart-Fans!

  • tipp für das monument valley usa: der ausblick vom John Ford Point

    Highlights & Tipps für einen Tag

    Verliebt ins Monument Valley

    Denke ich an das Monument Valley, überfällt mich eine unerklärliche Sehnsucht. Ich habe Fernweh nach einem Ort, an dem ich noch nie war. Und doch ist er mir der Anblick seltsam vertraut. Schuld daran sind unter anderem John Wayne, der Marlboro-Man und Forrest Gump. Und nach jahrelangem Träumen, ist es endlich soweit: Die wohl legendärste Filmkulisse des amerikanischen Westens und ich, haben ein Date!