• Cypress Gardens South Carolina kleine weiße Brücke spiegelt sich im dunklen Wasser

    Sehenswürdigkeiten in South Carolina

    Filmreif – In den Sümpfen von Cypress Gardens, South Carolina

    Nahe Charleston gibt es einen Ort, der die Herzen von Film- und Outdoor Fans höher schlagen lässt: Cypress Gardens in South Carolina. Das Herzstück des Naturschutzgebiets umfasst eine riesige Schwarzwasser-Sumpflandschaft, die man auf Wanderwegen oder mit dem Boot erkunden kann. Hier könnt ihr sogar durch die Filmkulisse von „The Notebook“ (Wie ein einziger Tag) fahren und euch ein bisschen wie Noah und Allie fühlen. Vier Jahre konnte man dieses kleine Kleinod, aufgrund der Verwüstung durch den verheerenden Hurrikan in 2015, nicht besuchen. Umso schöner, dass dieses idyllische Fleckchen nun wieder für Besucher geöffnet ist.

  • Boone Hall Plantation - Mont Royal aus Fackeln im Sturm

    Besuch auf der Boone Hall Plantation

    …oder vielen auch besser bekannt als Mont Royal aus Fackeln im Sturm. Nachdem wir noch ein wenig durch Charleston geschlendert sind, geht´s mit dem Auto in 20 Minuten zu der ehemaligen Baumwollplantage. Am Eingang kaufen wir noch unsere Tickets und kurz darauf stehen wir auch schon vor ihr: Der berühmten Avenue of Oaks.

  • Charmantes Charleston in South Carolina

    Charleston, South Carolina. Nach unserer Bootstour in den Sümpfen kommen wir endlich in der Hauptstadt South Carolinas an. Mit diesem Besuch geht ein weiterer lang gehegter Traum von mir in Erfüllung, denn seit ich zum ersten Mal Fackeln im Sturm gesehen habe, träumte ich davon Charleston einmal mit eigenen Augen zu sehen. Auch in diesem Jahr übrigens wieder zur schönsten Stadt in Amerika gekürt, soll Charleston wie keine andere die Eleganz und den Charme des alten Südens repräsentieren. Ob die historische Hafenstadt in South Carolina hält, was sie verspricht? Lest und schaut selbst.