• 7 Reiseblogger verraten ihr Reisehighlight #2018

    Wuhaaaa! Dieses Jahr erscheint bereits die 5. Ausgabe meiner traditionellen „Reiseblogger verraten ihr Reisehighlight des Jahres“ -Edition! Auf ins neue Jahr mit den Reisehighlights von sieben Reiseblogger rund um den Globus! Freut euch auf interessante und spannende Reiseziele, die für viel Reiseinspiration und Fernweh in 2019 sorgen. Viel Spaß beim Stöbern und Planen neuer Reisen!

  • 8 Reiseblogger verraten ihr Reisehighlight #2017

    Happy New Year! Zum Start ins neue Jahr gibt es wieder eine „Reiseblogger verraten ihr Reisehighlight des Jahres“ -Edition – mittlerweile eine jährliche Tradition auf Travelroads. Dieses Mal sind es acht Reiseblogger, die euch einmal quer durch die Welt führen, von A wie Amerika bis Z wie Zypern, und euch von ihrem persönlichen Highlight aus dem Reisejahr #2017 erzählen. Freut euch auf acht wunderschöne und spannende Orte & viel Reiseinspiration für 2018. Aber Achtung: Fernweh-Gefahr garantiert!

  • USA Roadtrip: Route Seattle – Yellowstone – L.A. (+ Highlights und Infos)

    Als ich Los Angeles letzten September nach meinem ersten (Solo-)Roadtrip an der US-Westküste verließ, schwor ich mir: Ich komme wieder!  Und so startete ich vor kurzem in das nächste Abenteuer: Diesmal fuhr ich zusammen mit Synke von Synke-Unterwegs mehr als 6000 km quer durch den Westen der USA. Vom pazifischen Nordwesten über den Yellowstone Nationalpark bis nach Los Angeles. Der Fokus des Roadtrips lag dabei vorrangig auf ganz viel Natur & den Nationalparks. Entlang unserer Route gab es schließlich auch allerhand zu entdecken: Rauschende Wasserfälle, wilde Pazifikküste, rote Felsen, viele Tiere, riesige Schluchten, blubbernde Geysire,  türkise Thermalquellen und karge Wüstenlandschaften.…

  • USA RoadTrip Westküste

    USA Reisetipps

    USA Roadtrip Westküste in 3 Wochen – Route, Highlights & Kosten

    USA Roadtrip Westküste & Südwesten: In 3 Wochen war ich allein auf Roadtrip durch Kalifornien, Utah, Nevada und Arizona. Sehr lange habe ich davon geträumt diese Tour zu machen – letzten September habe ich mich endlich gewagt und mich ins Abenteuer gestürzt! Ein Roadtrip, auf dem ich die klassischen Highlights des Westens besuchte und von einer atemberaubenden Landschaft zur Nächsten düste. Im Wesentlichen habe ich die übliche „Ersttäter-Runde“ gedreht, wenn auch mit kleinen Abweichungen. Im Folgenden findet ihr nun einen Überblick über die Route, Highlights sowie Infos zur Reiseplanung und Kosten meines Roadtrips im Westen der USA.

  • 7 Reiseblogger verraten ihr Reisehighlight #2016

    Ich freue mich, euch auch in diesem Jahr wieder eine Ausgabe der jährlichen Reihe „Reiseblogger verraten ihr Reisehighlight des Jahres“ präsentieren zu dürfen. Darin nehmen euch mehrere Reise- blogger wieder einmal mit rund um den Globus und erzählen von ihrem Highlight aus dem Reisejahr #2016. Euch erwarten 7x geballte Inspiration & Tipps für mögliche Reiseziele in 2017 – nah wie fern. Vielleicht ist euer nächstes Reiseziel ja auch dabei?

  • Navi für den USA Roadtrip

    Welches Navi für den USA Roadtrip?

    Ein Thema, dass mich vor meinem anstehenden Solo-Roadtrip an der Westküste und im Südwesten der USA vor ein paar Wochen, besonders beschäftigte, war die Sache mit dem Autofahren und der Navigation: Welches Navi-System für den USA Roadtrip sollte ich nutzen? Sollte ich mir ein Navi vor Ort kaufen oder gebraucht in Deutschland? Das Smartphone in Kombination mit einer Offline-Naviapp oder Google Maps nutzen, auch wenn mein Handy bei Dauerbelastung gern mal den Geist aufgibt? Ich habe hin und her überlegt und schließlich ein paar meiner lieben – Roadtriperfahreneren – Bloggerkollegen, die ebenfalls oft in den Staaten unterwegs sind, um Rat…

  • Roadtrip Colorado und Wyoming – 1 Woche unterwegs im Wilden Westen

    Vier Wochen sind mittlerweile vergangen und mindestens ebenso lange versuche ich meine Gedanken und Erlebnisse, von meinem kleinen Roadtrip durch Colorado und Wyoming, in Worte zu fassen. Was mir bisher noch nicht so recht gelingen will. Dabei schaffe ich es sehr wohl, einige eingefangene Momente, Gefühle und Gedanken der Reise in kleiner Dosis auf Facebook & Instagram zu teilen. Die Sache ist wohl die: Ich bin immer noch zu geflasht von all den Eindrücken. Und DAS hatte ich im Vorfeld irgendwie so gar nicht von dieser Ecke der USA  erwartet – stehen sie noch nicht mal wirklich auf meiner Bucket List!