6 In BARCELONA/ EUROPA/ SPANIEN

Städtetipps von Reisebloggern für einen Kurztrip in Europa – Teil 2

Nach Teil 1 der Reihe geht´s auch heute wieder gen Süden – nämlich ins sonnige Spanien! Warum sich die katalanische Hauptstadt Barcelona für einen kurzen Städtetrip lohnt und was man nicht verpassen sollte – das verrät euch Florian von Travel Pins.

// Barcelona

Die katalanische Hauptstadt zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Reisezielen in Europa. Denn: Barcelona ist so vielseitig und daher zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Ich selbst habe sowohl im Sommer als auch im Winter einen Kurztrip an die pulsierende Stadt am Mittelmeer unternommen und habe vor, auch im Frühjahr oder Herbst wiederzukommen. Welche Plätze sich in der Stadt besonders lohnen, verrate ich dir in diesem Beitrag. Vollständigkeit ist allerdings ausgeschlossen, daher freue ich mich natürlich auch über deine Ergänzungen in den Kommentaren 🙂

MIRADOR_DE_COLON_OBEN

Touristen-Hotspot Sagrada Familia

Bei meiner ersten Reise nach Barcelona 2009 habe ich die Sagrada Familia, die wohl zu den berühmtesten Kirchengebäuden der Welt zählt, noch ausgelassen bzw. besser gesagt: Nur von außen betrachtet und die Menschen in der langen Schlange am Eingang bemitleidet. Im Februar 2014 war es dann aber soweit und ich habe sie mir auch von innen angesehen – und nicht bereut! Meiner Meinung nach ist es einfach der Ort, den man in Barcelona gesehen haben muss. Touristen-Hotspot hin oder her 😉

Blick zur Decke der Sagrada Familia

Casa Milà

Genauso wie die Sagrada Familia stammen auch die Pläne für die futuristisch anmutende Casa Milà aus der Feder von Architekt Antoni Gaudí. Highlight des über 100 Jahre alten Wohnhauses ist das Dach mit seinen markanten Türmchen. Für mich ein Fix-Punkt bei jeder Barcelona-Reise, wobei auch hier im Sommer die Schlange vor dem Ticket-Schalter sehr lange sein kann. Daher besser früh am Vormittag kommen und bestaunen!

Am Dach der Casa Milà

Stadtstrand Barceloneta

Barcelona verfügt nicht nur über beeindruckende Bauwerke, sondern außerdem auch über einen ausgezeichneten Stadtstrand! Abends findest du entlang des Passeig Maritim zahlreiche Lokale und Bars, so zum Beispiel auch die Icebarcelona, bei der du dich bei -15° und eiskalten Drinks abkühlen kannst.

Icebar bei nur -15°C!

Tipp: Mit der Barcelona Card fährst du nicht nur gratis mit den Öffis hin, sondern bekommst sowohl hier, als auch in der Casa Milà und der Sagrada Familia einen Rabatt. Im Hochsommer kann es rund um den Strand zwar sehr eng werden, aber wem das zu viel ist, der ist dafür auch rasch wieder in der Innenstadt.

201402-BARCELONA-CARD-IMG_9206_1018x460px

Barcelona von oben

Da Barcelona eine recht hügelige Stadt ist, eignet sie sich auch perfekt für kleinere Wanderungen mit tollen Panorama-Aussichten. Mein absoluter Lieblingsort in Barcelona liegt am Turó de la Rovira, genauer gesagt am Búnker del Carmel. Von dort hast du den besten und unverstelltesten Blick auf die gesamte Stadt, die dir quasi zu deinen Füßen liegt. Ich empfehle dir mindestens einen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang dort zu verbringen, am besten beides.

Sonnenstrahlen genießen am Búnker del Carmel

Noch mehr Fotos vom Búnker del Carmel und weitere Tipps, wie du „Barcelona von oben“ entdecken kannst, findest du hier.

BUNKER_DEL_CARMEL_2

 ~ Auf Wiedersehen in Barcelona ~

Travel Pins – das sind Flo & Cori aus Wien, die zurzeit auf Weltreise unterwegs sind und von ihren Abenteuern rund um den Globus auf ihrem Blog,  Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest berichten.

Lieben Dank fürs Mitmachen ihr zwei! 🙂

 

Hast du Barcelona bereits gesehen und weitere Tipps für die Stadt? Oder Fragen an Reiseblogger Flo? Dann steht dir der Kommentarbereich wie immer gern zur Verfügung 😉

6 Comments

  • Reply
    Lena
    26/09/2014 at 10:17

    Barcelona kann ich nur empfehlen! Besonders im Herbst oder Winter, wenn man nochmal ein wenig Sonne tanken, das Meer und eine schöne Stadt sehen will. Mein Tipp: Mit Vueling fliegen. Das ist praktisch das spanische Ryanair. 😉 Die haben zum Beispiel ab Düsseldorf und Dresden wunderbare Flugzeiten für ein langes Wochenende und sind mit 66€ Hin- und Rückflug sehr preiswert.

    • Reply
      Linda
      26/09/2014 at 19:30

      Ich kann Barcelona ebenfalls total empfehlen. Ein guter Mix aus Strand und Stadt. Es gibt tolle Sehenswürdigkeiten und viele Möglichkeiten den Tag zu genießen.

      • Reply
        Mandy
        26/09/2014 at 20:31

        Das klingt ganz hervorragend:-)

    • Reply
      Mandy
      26/09/2014 at 20:23

      Hallo Lena,
      freut mich, dass dir die Stadt eben so gut gefallen hat wie Cori & Flo 🙂 Barcelona ist neben Lissabon auch eine der Städte, die ich schon lang einmal besuchen will…nur sind mir bisher immer andere Reiseziele dazwischen gekommen 😉 Habe Vueling jetzt aber gleich mal gecheckt…so günstig kommt man vom Dresdner Flughafen ja sonst nirgends hin 😉

      Liebe Grüße & ein schönes We
      Mandy

  • Reply
    Flo
    26/09/2014 at 19:42

    Liebe Mandy,

    sehr gerne! Danke, dass wir unsere Reisetipps mit deinen Lesern teilen dürfen 🙂 Momentan macht auch gerade eine gute Freundin von mir ein Praktikum in Barcelona. Nur leider überschneidet sich dieses genau mit unserer Weltreise, so dass ich sie nicht in dieser wundervollen Stadt besuchen kann.

    Eventuell komme ich aber im nächsten Herbst wieder, wie auch Lena schon empfiehlt 🙂

    Liebe Grüße aus Lima,
    Flo

    • Reply
      Mandy
      26/09/2014 at 20:55

      Lieber Flo,
      schön, dass ihr mit dabei wart 🙂 Ein Besuch in Barcelona im Herbst hört sich nach einem guten Plan an! 😉 Und in der Zwischenzeit seht ihr dafür noch ein wenig mehr vom Rest der Welt…die letzten Bilder & euer Bericht vom Trip zur größten Salzwüste der Welt sind ja übrigens mal der Hammer!! Ich freu mich jedenfalls auf eure weiteren Erlebnisse von unterwegs und bin schon gespannt wie euch San Francisco, meine Lieblingsstadt nach NY, gefallen wird 😉

      Bis dahin, lasst es euch gut gehen!

      Liebe Grüße nach Lima
      Mandy

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: